DK-Praxis Norbert Weber                  Dk-Praxis Norbert Weber - Holzmaarstrasse 13, 54558 Gillenfeld - Tel.: 0151 548 562 83 - E-Mail: kontakt@dk-praxis-norbert-weber.de Dein Leben in deiner Hand! Die Zeitlinie ist sehr vielseitig einsetzbar. Mit dieser Methode kannst du ungelöste seelische Konflikte heilen und negative Glaubensmuster durch positive Glaubensmuster erset- zen. Du stellst dir eine imaginäre Linie auf dem Boden vor oder du malst dir eine Linie auf den Boden oder aber du legst eine Schnur aus. Wenn diese Linie nun quer vor dir liegt, stellst du dir vor, dass sich rechts von dir die Zukunft befindet und links von dir die Vergangen- heit. Direkt vor dir, im Bereich der Linienmitte, befindet sich die Gegenwart. Du betrittst zunächst die Zeitlinie mit dem Gesicht in Richtung Zu- kunft. Hier schaust du nach vorne und gestaltest dein Wunschziel. Du blickst in die Zukunft und nimmst wahr, wie du dort stehst, so als hättest du dein Ziel bereits erreicht. Du lässt dir dafür soviel Zeit wie nötig. Du gehst nun langsam auf der Linie in Richtung Zukunft bis zu einem Punkt, von dem du glaubst, dein Ziel erreicht zu haben. Während du dich deinem Zukunftsideal näherst, gehst du voll in deine Zielvorstellung. Sobald du den entsprechenden Punkt auf deiner Zeitlinie erreicht hast, solltest du vollkommen in deiner Vision aufgehen. Du solltest tatsächlich dieses gute Gefühl, das du hier haben wirst, zum Aus- druck bringen. Tue wirklich so, als hättest du dein Ziel bereits erreicht. Nun markierst du die Stelle auf der Zeitlinie und kommst in die Gegenwart zurück und verlässt hier die Zeitlinie.   Du schaust in deine Zukunft und betrachtest dein zukünftiges Selbst. Du versuchst dieses Selbst dort in der Zukunft so gut wie möglich wahrzunehmen. Ich gebe dir dann die Affirmation: „Das bist du, wenn du dein Ziel erreichst hast!“. Danach frage ich dich, was dich daran hindert, dieses wunderbare Ziel zu erreichen.   Daraufhin gehst du nun langsam rückwärts in deine Vergangenheit und achtest darauf, wo dieses Hindernis seinen Ursprung hat. Du gehst auf der Linie langsam zurück, bis du das Gefühl hast, hier ist es! Ist dieser Punkt lokalisiert, stelle ich dir entsprechende Fragen, um die Umstände zu beleuchten, die zu dem hinderlichen Glaubenssatz geführt haben. Dabei vollzieht sich ein Wechsel von der Glaubensebene zur Iden- titätsebene! Du kehrst zurück in die Gegenwart und verlässt die Zeitlinie. Nun, da du dich wieder in der dissoziierten Position befindest, wer- den alle bisherigen Fakten noch einmal zusammengefasst. Hier in dieser Position bist du weder die Person dort in der Zukunft, noch die Person dort in der Vergangenheit. Beide Personen, die in der Vergangenheit und die in der Zukunft haben positive Absichten und du wirst nun mit meiner Hilfe versu- chen, diese positiven Absichten auf einen Nenner zu bringen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt, stellst du dir dann vor, wie diese beiden Personen auf der Zeitlinie aufeinander zugehen, so dass sie sich am Punkt der Gegenwart auf der Zeitlinie vereinigen und zu einer Person verschmelzen.   Auf diese Weise hast du die beiden Teile deiner Persönlichkeit auf der Zeitlinie in einer positiven Art und Weise vereinigt. Wenn du diesem neuen Persönlichkeitsprofil zustimmen kannst, trittst du zum letzen Mal auf die Zeitlinie und gehst vollständig in dieses neue Profil hinein und verschmelzt mit ihm. Dann wendest du dich der Zukunft zu und gehst dort hin zu deinem markierten Punkt. Hier solltest du nun die innere Überzeugung spü- ren, dass du dieses Ziel jetzt ohne Hindernis und mit Leichtigkeit erreichen kannst!